DBS Journal Next Story
08.01.19

RAHMENPROGRAMM & TEILNEHMER GRUPPENAUSSTELLUNG

Die Salon Woche, die vom 14. bis zum 17. Januar 2019 stattfindet, wird in dieser Saison durch das Défilé des Designer Duos Odeeh eröffnet. Nach Schauen im ehemaligen Supermarkt an der Jannowitzbrücke und im Rohbau des Berliner Stadtschlosses zeigen Otto Drögsler und Jörg Ehrlich ihre neuste Kollektion im Haus der Berliner Festspiele. Unter dem Motto „Cooperating to celebrate German Fashion Design“ entstand hier eine Kooperation zwischen der MBFW, Mercedes-Benz und dem BERLINER SALON. Auch die Berliner Designer Lou de Bètoly, Marina Hoermanseder und William Fan präsentieren ihre Herbst | Winter 2019 | 2020 Kollektionen im Rahmen von Défilés während der BERLINER SALON Tage.

 

Die Veranstaltung wird auch in dieser Saison maßgeblich von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe getragen, die seit 2007 mit Zuschüssen und Beteiligungen weit über 10 Millionen Euro und tatkräftiger Unterstützung wesentlich zu der erfolgreichen Entwicklung der Fashion Week und der Berliner Modelandschaft beigetragen hat. Im Januar 2019 dürfen sich die Labels Lou de Bètoly und Dawid Tomaszewski über die Unterstützung der Senatsverwaltung freuen, ebenso wie zehn ausgewählte Berliner Teilnehmer der Gruppenausstellung.

 

 

Teilnehmer der Gruppenausstellung

AENCE, AEYDE, ALLUDE, BANNACH, DAWID TOMASZEWSKI,GABRIELE FRANTZEN, HORROR VACUI, IRIS VON ARNIM, LALA BERLIN,LARA KRUDE, LILI RADU, MAIAMI, MARINA HOERMANSEDER, MARJANA VON BERLEPSCH, MCM, MYKITA, NUTS AND WOODS, ODEEH, OSKO+DEICHMANN, PB0110, PHILOMENA, PETER O. MAHLER, RIANNA + NINA,RINUS VAN DE VELDE FOR KÖNIG SOUVENIR, ROECKL, STEIDL VERLAG, STIEBICH & RIETH, SMINFINITY, STRENESSE, STAATLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR MEISSEN, STEINROHNER, TALBOT RUNHOF, TREULEBEN, UNÜTZER & WILLIAM FAN

 

„Die Gruppenausstellung des BERLINER SALON zur Fashion Week ist das Herzstück der Fashion Week und zeigt die Vielfalt, Eleganz und Kreativität der Mode aus Deutschland. Wir unterstützen den BERLINER SALON und die Designtalente aus Berlin seit vielen Jahren und freuen uns über deren Inszenierung der Kollektionen, mediale Reichweite und gute Einkäuferresonanz. Dank unserer nachhaltigen Förderung haben sich viele Designer*innen etablieren können. Das tut auch dem Standort gut und strahlt weit über Berlin hinaus.“– Bürgermeisterin Ramona Pop

 

Die Gruppenausstellung, die am Dienstag, den 15. Januar 2019 in der Villa Elisabeth und der St. Elisabeth-Kirche in Mitte stattfindet, wird durch treue Förderer unterstützt. Die junge sowie traditionsreiche Marke TREULEBEN ist mit seinen hochwertigen Lederkreationen nicht nur seit letzter Saison Teilnehmer, sondern auch Förderer dieser. Ebenso wie das Hotel de Rome am Bebelplatz, das nicht nur zur Fashion Week, sondern ganzjährig Gäste aus der Modeszene begrüßt. Begleitet wird die Designschau und das anschließende Get-Together von der 1902 gegründete Cantina Ferrari mit ihrem Maximum Spumante und The London N°1.

 

Vom 14. Januar bis zum 3. Februar 2019 präsentiert das KaDeWe gemeinsam mit VOGUE ausgewählte Designer bei „DER BERLINER SALON – VOTE FOR FASHION IV“ auf einer Pop-Up Fläche in der 2. Etage des KaDeWe. Zudem wird die komplette Fenstergalerie an der Tauentzienstraße mit Looks der teilnehmenden Designer bespielt, die hierdurch die Möglichkeit erhalten, sich einem internationalen Publikum im Handel zu präsentieren. Auch in dieser Saison können Kunden im Store für Ihren Lieblingsdesigner abstimmen. Der Gewinner wird in das Sortiment des Luxuskaufhauses aufgenommen. Gefeiert wird die exklusive Kooperation am 17. Januar 2019 im Rahmen eines Get-Togethers im KaDeWe mit geladenen Gästen und in Anwesenheit der Designer sowie VOGUE Chefredakteurin Christine Arp und NOWADAYS Geschäftsführer Marcus Kurz, die Initiatoren des BERLINER SALON.