DBS Journal Next Story
22.10.17

LOU DE BÈTOLY LAUNCHT KOLLEKTION

Zum Launch des gleichnamigen Labels LOU DE BÈTOLY entführt uns die VOGUE Salon Designerin Odély Teboul  in Zusammenarbeit mit Art Director Zana Bosniak in eine Welt simultaner Realitäten und deren absurde Anordnungen. Die Show Installation dreht sich um folgende zentrale Fragen: Was wäre wenn die emotionale Intelligenz den Wert von Schönheit bestimmen würde? Was wenn Kreativität und Fantasie das politisch Korrekte definieren würden?

Pianistin und Sängerin Mathilde Fernandez begleitet die Installation mit einem besonderen Konzert und lädt ein, in Lou de Bètolys Welt einzutauchen. Sie begleitet uns in eine Nacht voller Beats, Glitzer und Blitzlicht.

lou-de-betoly_polaroids_7

 

In farbenprächtiger Vielfalt und texturierter Finesse entfalten kulturell reichhaltige Inspirationen einen zeitgenössischen Charakter. LOU DE BÈTOLY vereint in ihren Outfits dabei spielerisch scheinbar unvereinbare Stilelemente aus Punk, Kitsch, Klassik und Sportswear. Traditionelle Handwerkskunst und unbedingte Detailverliebtheit als zentrale Elemente verbinden sich zu gewagten, ornamentalen Skulpturen und erscheinen in geradezu poetischer Leichtigkeit.

Lou stellt mit LOU DE BÈTOLY ihr eigenes Label vor. Zuvor war die in Berlin lebende und arbeitende Französin zwölf Saisonen lang als Mitbegründerin des viel beachteten Designer- Duos Augustin Teboul aktiv.

lou-de-betoly_polaroids_9

 

 

Photocredit: PR LOU DE BÈTOLY