DBS Journal Next Story
14.08.17

COPENHAGEN INTERNATIONAL FASHION FAIR X DER BERLINER MODE SALON

DER BERLINER MODE SALON führt sein Engagement für deutsches Modedesign im Sales-Bereich kontinuierlich fort. Zur Copenhagen Fashion Week und den parallel stattfindenden Messetagen kooperierte das Salonformat mit der Copenhagen International Fashion Fair (CIFF). Vom 9. bis 11. August 2017 wurden vier Designer aus dem Portfolio des BERLINER MODE SALON auf einer Pop-up Fläche internationalen Einkäufern präsentiert. Zu den von der CIFF ausgewählten Labels gehören HIEN LE, MARJANA VON BERLEPSCH, PETER O. MAHLER und SMINFINITY.

Die Copenhagen International Fashion Fair zählt zu den größten Messen in Skandinavien und findet jeweils im Februar sowie August statt. Über 2.000 Aussteller präsentieren hier Einkäufern aus mehr als 50 Ländern ihre neuesten Kollektionen. Im Rahmen von Pop-up Kooperationen zwischen Einzelhandel und der CIFF – wie erst kürzlich mit Harvey Nichols in London – werden aufstrebende Labels auf direktem Wege dem Endkonsumenten bekannt gemacht. Jene Aktivitäten bewähren sich ebenfalls, um Marken im Nachgang an Pop-up Kooperationen dauerhaft in Stores zu platzieren.

 

sminfinity-at-ciff-x-der-berliner-mode-salon-kooperation

Photocredit: Sabine Moschüring